Was ist Creditreform?

Creditreform ist eine Unternehmensgruppe zum Schutz vor unzuverlässigen Geschäftspartnern

  • Wir unterstützen unsere Mitglieder und Kunden bei ihren Geschäften

    Wir unterstützen unsere Mitglieder und Kunden bei ihren Geschäften

    Die Idee zur Gründung von Creditreform entstand im Jahre 1879 in Mainz, Deutschland. Eine Gruppe ortsansässiger Kaufleute schloss sich zusammen, um sich vor Geschäftspartnern mit mangelnder Zahlungsmoral zu schützen, indem Sie Informationen über diese austauschten und sich bei der Eintreibung offener Forderungen gegenseitig unterstützten. In nur 10 Jahren verbreitete sich diese Idee deutschlandweit und weitere Vereine wurden in beinah allen deutschen Großstädten gegründet. Ein Mitglied übernahm dabei die Aufgabe des Koordinators.

    Die Koordinatoren schlossen sich zu Regionalen Vereinen und diese wiederum zu einer zentralen Organisation zusammen. Ähnliche Gemeinschaften bildeten sich in anderen Ländern. Vor dem zweiten Weltkrieg gab es Creditreform Büros von Oslo bis Istanbul und von London bis Warschau. Zwischen 1945 und 1990, beschränkten sich die Aktivitäten der Organisation auf den deutschsprachigen Raum von Europa: Deutschland, Luxemburg, Österreich, Schweiz und Liechtenstein. Nach den politischen Veränderungen in Zentral- und Osteuropa während der neunziger Jahre, weitete Creditreform seine Präsenz auf Bulgarien, Rumänien, Russland, Polen, Ungarn, die Tschechische Republik, Slowakei, die Ukraine, Kroatien, Slowenien, Serbien, Litauen, Lettland und Estland aus.

Creditreform Bulgarien EOOD

ul. Sandor Petofi 10
1606 Sofia

Tel.: +359 2 929 39 93
        +359 2 928 26 11
Fax: +359 2 920 09 94
office@creditreform.bg
www.creditreform.bg

Datenschutzbeauftragter: Herr Enil Enev
tel.: +35924192370, +359894100370
e-mail: dpo@creditreform.bg 

Kontakt